Schneeberg Fichtelgebirge

5/5 - (19 votes)
Der Schneeberg Gipfel im Fichtelgebirge mit dem Fernmeldeturm, heute ein Denkmal
Der Schneeberg Gipfel im Fichtelgebirge mit dem Fernmeldeturm, heute ein Denkmal

Der Schneeberg

Der Schneeberg im Fichtelgebirge ist der höchste Gipfel in diesem Mittelgebirge in Bayern. Er ist gleichzeitig der höchste Berg in Franken. Seine Höhe beträgt 1051 Meter. In einigen Quellen wird fälschlicherweise 1053 Meter angegeben. Er liegt östlich von Bischofsgrün, südlich von Weissenstadt und nördlich von Fichtelberg mit dem Fichtelsee. Er ist gut zu sehen. Du erkennst den Schneeberg bereits von unten: Er hat eine besondere Silhouette. Mitten auf dem bewaldeten Hügel ragt eine turmartige Nadel heraus. Es handelt sich dabei nicht um einen Aussichtsturm, sondern um einen ehemaligen Fernmeldeturm. Der Fernmeldeturm stammt aus dem Kalten Krieg. Heute ist er nicht mehr in Betrieb und dient Forschungszwecken. Einen Aussichtsturm hat der Schneeberg aber auch, das sogenannte Backöfele.

Viele Jahre war der Schneeberg im Fichtelgebirge nicht zugänglich. Man durfte nicht auf den Gipfel wandern. In der Zeit des Kalten Kriegs war er Sperrgebiet. Damit ist es zum Glück vorbei. Seit 29.08.1996 ist das Gelände wieder zugänglich. Man kann auf den höchsten Gipfel im Fichtelgebirge wandern und radfahren. Nachdem ich bei meiner Wanderung um den Fichtelsee den Gipfel gesehen habe, wollte ich einmal hinauf und mir diesen historisch bedeutenden Platz anschauen. Auf der Wanderkarte habe ich mir die verschiedenen Optionen angeschaut. Es gibt zahlreiche Schneeberg Wanderungen. Aus jeder Himmelsrichtung führt mindestens ein Weg zum Gipfel. Die kürzeste und zugleich schnellste Schneeberg Wanderung beginnt am Ortsrand von Bischofsgrün.

Schneeberg Fichtelgebirge Parkplatz

Der Parkplatz für meine Wanderung liegt bei der Höhenklinik Bischofsgrün. Hier direkt bei der Klinik und in der näheren Umgebung kannst du parken. Als ich hier unterwegs gewesen bin, standen auch viele Einheimische mit ihren Autos, die die Schneeberg Fichtelgebirge Wanderung gemacht haben. Für deine Orientierung habe ich hier den Link zur Google Karte. So findest du leicht her. Der offizielle Wanderparkplatz ist der Start der Wanderung.

Schneeberg Fichtelgebirge Wanderung via Haberstein

So kannst du auf den Schneeberg Fichtelgebirge wandern
So kannst du auf den Schneeberg im Fichtelgebirge wandern
Schneeberg Fichtelgebirge Wanderung - oben am Gipfel beim Aussichtspunkt Backöfele
Schneeberg Fichtelgebirge Wanderung – oben am Gipfel beim Aussichtspunkt Backöfele

Beim Beginn der Wanderung mußt du schauen, damit du den richtigen Einstieg findest. Direkt neben der Straße ist in Richtung Weissenstadt rechts der Wanderwegweiser. Er zeigt den Schneeberg und den Haberstein als Wanderziel an. Das ist der richtige Weg. Zuerst noch im Dunstkreis der Klinik geht es dann zum Wasserhochbehälter und steiler Richtung Gipfel. Zwischendurch geht es dem breiten Forstweg folgend hinauf. Du kannst dich unter unterwegs für den direkten Weg auf den Schneeberg Gipfel entscheiden oder rechts einen kurzen Abstecher zum Haberstein machen. Dieser ist nicht weit und lohnt sich meines Erachtens, weil du dort auf einen schönen Gipfel mit Felsblöcken triffst. Diese sind typisch für das Fichtelgebirge – jedoch nicht oben auf dem Schneeberg Gipfel zu sehen. Deswegen lohnt sich der Haberstein am Schneeberg. Nicht zu verwechseln mit dem Haberstein in der Nähe der Kösseine, das ist eine andere Tour.

Vom schnellen Abstecher zum Haberstein geht es auf dem gleichen Weg zurück zur Wegkreuzung und hier dann weiter Richtung Schneeberg. Der nächste markante Punkt am Wanderweg ist der 1000 Meter Stein. Er steht genau an der Stelle, wo wir auf 1000 Meter über dem Meer sind. Du kannst hier kurz eine Pause auf der Bank samt Tisch machen oder noch besser wenige Meter dahinter auf der großen Wiese. Hier hast du einen tollen Blick auf Weißenstadt und den Weißenstädter See. Nun geht´s weiter hinauf, es ist nicht mehr weit zum Gipfel, wo du schon bald den ehemaligen Abhörturm siehst. Die Architektur des Turms finde ich alles andere als schön. Sie hat sich dem Zweck ungeordnet. Nun steht der Tum da und wird Dank Denkmalschutz auch hier bleiben. Der Backöfele Aussichtsturm ist direkt daneben und wirkt aufgrund der geringen Größe verloren.

Der Aussichtsturm

Aussichtsturm Backöfele am Schneeberg Fichtelgebirge mit dem ehemaligen Fernmeldeturm
Aussichtsturm Backöfele am Schneeberg mit dem ehemaligen Fernmeldeturm
Informationen über die vielfältige Nutzung des Schneeberg im Fichtelgebirge
Informationen über die vielfältige Nutzung des Schneeberg im Fichtelgebirge

Ich dachte zuerst, der ehemalige Fernmeldeturm wird heute als Aussichtsturm genutzt. Der 75 Meter hohe Turm wäre perfekt dafür. Jedoch ist er nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Aussichtsturm für Besucher steht nebendran, das sogenannte Backöfele. Dabei handelt es sich um einen ehemaligen Wachturm. Ihn gibt es schon sehr lange, er geht auf etwa 1500 zurück. Damals standen hier oben die Wachposten. Mal war der Turm aus Stein, mal aus Holz. Zuletzt wurde 2017 der heutige Aussichtsturm eingeweiht. Er ist mit 14 Metern deutlich kleiner als der historische Fernmeldeturm. Deswegen wirkt er noch einmal kleiner als er ist. Er heißt nach wie vor Backöfele. Der Name kommt wohl daher, weil sich in Kriegszeiten die Fichtelgebirgler hierher zurückgezogen hatten und Brot gebacken haben. Zu sehen ist davon heute nichts mehr, der Namen hat sich trotzdem gehalten. Ursprünglich hatte nur die Felsenkanzel den Namen, auf dem der Aussichtsturm heute steht. Dieser Name übertrug sich auf den Turm.

Ich bin bei meinem Besuch am Schneeberg auch auf das Backöfele hinaufgestiegen. Über eine steinerne Treppe geht es hinauf. Sie wurde teilweise in den Felsen geschlagen. Die obersten Meter verlaufen über eine Holztreppe. Die Aussichtskanzel auf den Felsen bietet einen weiten Blick über das hügelige Fichtelgebirge. Du siehst auch den Thüringer Wald, den Frankenwald, das Erzgebirge und nach Tschechien. Genieße die Aussicht! Bei schönem Wetter kannst du auch neben dem Backöfele Aussichtsturm mitgebrachtes Essen verspeisen. Dort ist ein Rastplatz mit zwei Ticshen samt Bänken. Eine Hütte zum Einkehren gibt es hier oben nicht. Nimm dir also etwas zu Essen und auch etwas zu Trinken mit.

Schneeberg Wanderung zurück nach Bischofsgrün

Der Wind bläst und es ist relativ kalt. Deswegen halte ich mich nicht so lange auf. Nach dem Ausblick mache ich mich auf den Rückweg. Ich nehme vom Gipfel den Wandersteig Richtung Nußhardt. Bis zu diesem Gipfel wandere ich nicht, er dient nur als Orientierung. Du wanderst nun auf einem der schönsten Abschnitte der Schneeberg Wanderwege. Es ist ein schmaler Wandersteig und keine Forststraße. Über Stock und Stein führt der markierte Weg hinunter zur Forststraße, die ich schon vom Aufstieg kenne. Entlang der Aufstiegsroute geht es zurück zum Parkplatz.

Weglängeca. 9 Kilometer
Höhenmeterca. 300 Höhenmeter
Gehzeitca. 3 Stunden
Schwierigkeittechnisch sehr leicht
Schneeberg Wanderung im Fichtelgebirge

Lohnt sich die Schneeberg Wanderung?

Die Schneeberg Wanderung im Fichtelgebirge hat ihren Reiz, keine Frage. Mir hat die Wanderung gefallen, weil der Gipfel etwas Besonderes ist. Über die Schönheit des ehemaligen Fernmeldeturms kann man streiten. Teilweise fand ich die Strecken auf den breiten Forstwegen etwas langweilig. Ich mag lieber schmale Wanderwege wie den Abschnitt ganz oben. Wer den Forstwegen als Wanderung entgehen möchte, aber trotzdem auf den Gipfel möchte, kann das sehr gut mit dem Fahrrad machen. Du folgst einfach der Teerstraße, die zwischen Bischofsgrün und Weißenstadt abzweigt. Sie endet direkt auf dem Schneeberg-Gipfel!

Weitere Schneeberg Wanderungen

Überblick über die Schneeberg Fichtelgebirge Wanderungen - das ist der Wegweiser am Gipfel
Überblick über die Schneeberg Fichtelgebirge Wanderungen – das ist der Wegweiser am Gipfel

Wie oben schon erwähnt gibt es eine ganze Reihe von Wanderwegen, die auf den Schneeberg im Fichtelgebirge führen. Du kannst rund um den Gipfel so gut wie überall starten und eine längere Wanderung daraus machen. Am Gipfel steht das Schild mit den verschiedenen Startpunkten und der jeweiligen Entfernung, siehe Bild. Ich habe einige Varianten herausgesucht, die spannend sein könnten. Ausgehend von diesen Ausgangspunkten mit Parkplatz kommst du ebenfalls aus den Gipfel:
– Seehausparkplatz an der B 303/E48, von dort entlang des Fränkischen Gebirgswegs zum Gipfel, zurück über den Nußhardt
– Parkplatz beim Silberhaus an der B 303/E48, auf dem Höhenweg über Platte und Nußhardt zum Gipfel
– Parkplatz Vordorfermühle in Tröstau, Wanderung über Seehaus und Nußhardt zum Gipfel
– Parkplatz Leupoldsdorferhammer in Tröstau, Wanderung über Seehaus und Nußhardt zum Gipfel
– Parkplatz Weißenstädter See, entlang des Höhenwegs über den Rudolfstein und den Drei Brüder Felsen zum Gipfel

Häufige Fragen

Wie lange wandert man auf den Schneeberg im Fichtelgebirge?

Rechne auf dem kürzesten Weg etwa 1,5 bis 2 Stunden für die Schneeberg Wanderung. So lange brauchst du vom Wanderparkplatz bis zum Gipel. Zurück zum Parkplatz dauert die Wanderung etwas 1 bis 1,5 Stunden.

Warum heißt der Schneeberg so?

Die naheliegendste Erklärung: Hier oben herrscht im Winter eine hohe Schneewahrscheinlichkeit. Der kalte Wind aus Böhmen läßt die Temperaturen sinken. Selbst im Sommer ist es auf dem Gipfel nicht besonders warm. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt nur 4 Grad – da kannst du dir gut vorstellen, dass im Winter lange der Schnee auf dem Berg liegt und der Bezeichnung Schneeberg nicht fern liegt. Eine andere Begriffsherleitung basiert auf snede, was soviel wie Grenze heißt.

Kann man auf den Schneeberg im Fichtelgebirge mit dem Auto fahren?

Nein, du kommst nicht auf den Schneeberg im Fichtelgebirge mit dem Auto. Das Gebiet ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Es gibt zwar eine Teerstraße hinauf. Diese rührt aber von der früheren Nutzung als militärische Anlage. Heute ist diese Straße gesperrt. Eine Schranke verhindert die Durchfahrt.

Kommt man mit der Bergbahn auf den Schneeberg im Fichtelgebirge?

Nein, es gibt keine Bergbahn auf den Schneeberg im Fichtelgebirge. Vielleicht verwechselt du den höchsten Gipfel im Fichtelgebirge mit dem gleichnamigen Berg in Niederösterreich. Dort fährt eine ührt eine

Darf man mit dem Fahrrad auf den Schneeberg fahren?

Ja. Die Teerstraße ist mit dem Rad zu fahren. Am besten geht´s mit dem Mountainbike oder Tourenrad mit entsprechender Übersetzung. Es sind etwa 300 Höhenmeter hinauf.

Was ist das für ein Turm auf dem Schneeberg?

Der große weiße Turm auf dem Schneeberg Fichtelgebirge ist ein Relikt des Kalten Krieges. Mit ihm wurde der Funkverkehr des Militärs abgehört. Heute nutzen ihn Forscher. Er ist nicht für die Öffentlichkeit zu besichtigen. Der Turm steht seit 2010 unter Denkmalschutz.

Gibt es einen Aussichtsturm auf dem Schneeberg Fichtelgebirge?

Ja, du kannt neben dem ehemaligen Lauschposten auf einen 17 Meter hohen Aussichtsturm steigen. Der hölzerne Aussichtsturm steht auf einer Felsenkanzel. Er heißt liebevoll Backöfele.

Warum der Name Backöfele auf dem Schneeberg?

Der Aussichtsturm im Fichtelgebirge heißt so, weil die Einwohner im Dreißigjährigen Krieg hier oben Brot gebacken haben sollen. Zudem könnte man auch in dem Felsen des Aussichtsturms aufgrund seiner Form einen Backofen erahnen.

Auf den Schneeberg Fichtelgebirge mit Hund wandern?

Ja, das ist möglich. Leine deinen Hund bitte an und nimm auf andere Wanderer Rücksicht.

Schneeberg Wanderung oder Ochsenkopf Wanderung?

Die beiden Gipfel sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt, aber sehr unterschiedlich. Der Schneeberg ist ein eher ruhiger Gipfel, während der Ochsenkopf aufgrund der Seilbahn ein vielbesuchter Gipfel ist. Dafür ist die Ochsenkopf Wanderung in Verbindung mit der Weißmainquelle landschaftlich extrem attraktiv. Wir haben beide Gipfel besucht, schau hier die Bilder unserer Tour auf den Ochsenkopf und vergleiche, was dir besser gefallen könnte.

Weiterführende Links

  • Fichtelsee Wanderung – leichte und beliebte Wanderung um den größten See im Fichtelgebirge
  • Kösseine – Wanderung durch das größte Felsenlabyrinth in Europa auf den Aussichtsgipfel
  • Herzogstand – bekannter Aussichtsgipfel am Walchensee in Oberbayern
  • Drachenfels – bekannter Aussichtsgipfel am Rhein

Schneeberg Fichtelgebirge Tipps merken

Willst du mal auf den Schneeberg im Fichtelgebirge wandern? Dann merk dir gleich diese Tipps. So findest du all das leicht wieder bei deinem nächsten Ausflug und Urlaub. Merk dir einen Pin auf Pinterest, schick dir diesen Link als Email oder WhatsApp bzw. teile über Facebook die Seite mit deinen Freunden, die du gerne dabei haben möchtest. Klick einfach auf den passenden Button unter diesen Bildern:

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest, per Email oder WhatsApp::